Facebook Domain Verifizierung (Änderungen für iOS 14-Geräte)

Apple hat Änderungen für iOS 14-Geräte angekündigt, die Auswirkungen auf das Tracking von Facebook Conversions haben. Apple bietet den iOS 14-Nutzern damit zukünftig die Möglichkeit, sich gegen das Tracking zu entscheiden.

Da immer mehr Personen mit iOS-14 Geräten dem Tracking nicht zustimmen, können wir die Facebook Anzeigen nicht mehr anhand der Daten dieser Nutzer optimieren. Facebook hat daher angekündigt, ein sogenanntes Protokoll zur Messung aggregierter Events zu verwenden, sobald diese Änderungen von Apple umgesetzt werden, damit auch das Verhalten von iOS 14-Nutzer weiterhin verarbeitet und zur Optimierung genutzt werden kann.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema: 
https://www.facebook.com/business/help/331612538028890?id=428636648170202.

 

In Vorbereitung auf dieses Update von Facebook müssen ein paar Maßnahmen getroffen werden. Unter anderem muss ein TXT-Datensatz zur DNS-Konfiguration hinzugefügt werden. Dadurch wird die Domain bei Facebook verifiziert.

Nachfolgend die Anleitung hierzu:

Loggen Sie sich bitte über https://business.facebook.com ein. Dort können Sie bei den Unternehmenseinstellungen unter Brand Safety > Domains über den blauen Button eine Domain hinzufügen.

 

 

Wenn Sie Ihre Domain hinzufügen, wird rechts unter DNS-Verifizierung eine Anleitung angezeigt, wie der TXT-Datensatz zur DNS-Konfiguration hinzugefügt werden muss. Bitte folgen Sie dieser Anleitung

 

Grundlegende Schritte:

  1. Melden Sie sich bei Ihrer Domain-Registrierungsstelle an und gehen Sie zum Abschnitt „DNS-Aufzeichnungen“.
  2. Fügen Sie diesen TXT-Datensatz zu Ihrer DNS-Konfiguration hinzu:

[Individueller TXT-Datensatz]

3.     Geben Sie im Host-Feld „@“ ein (sofern dies bei deinem Domain-Host erforderlich ist)

4.     Warten Sie, bis Ihre DNS-Konfigurationsänderungen auf die Domain-Server Ihrer Webseite übertragen wurden (das kann bis zu 72 Stunden dauern). Klicken Sie anschließend auf „Bestätigen“.

 

Fügen Sie uns anschließend bei der Domain als Partner hinzu.

Das geht über die Option „Partner zuweisen“.

Die ID lautet 1126593727473599.

 

 

Im letzten Schritt muss nun die Priorisierung der Events durchgeführt werden. Gehen Sie dazu im Facebook Business Manager zum Events Manager. Dort gibt es mittig unten den Tab „Messung aggregierter Events“. Klicken Sie bitte dort und wählen dann „Web-Events konfigurieren“.

 

 

Sie sehen dann dort Ihre Domain. Wenn Sie darauf klicken erscheint der Button „Events bearbeiten“. Bitte wählen Sie diesen aus. Über den grünen Button rechts können Sie dann ein Event hinzufügen. Wählen sie bitte hier die von uns definierten Conversions Events aus. Per Drag & Drop können die Events basierend auf Ihrer Priorisierung eingeordnet werden. Speichern Sie die Einstellungen und die Verifizierung wird abgeschlossen.